Schöpfungscoaching
/


aus Liebe zum Leben

 

Die Herzintegration zum Selbermachen

Die Herzintegration ist ein sehr heilsamer Selbstprozess, wie auch auf der vorherigen Seite beschrieben. Mit ein bisschen Übung kann man sie auch ganz wundervoll alleine, ohne Begleitung durchführen.

 

1. Schritt:

"Ich sehe, (fühle, höre, schmecke, spüre) <<Thema>> …"

Dieser Schritt ist die Anerkennung davon, was integriert werden will.
Sag es genauso, wie Du es empfindest, bspw. "meine Angst vor…, mein Glaubenssatz, Überzeugung, Konditionierung, Wut, Ärger, Trauer, Scham, Verbot, Verletzung, Widerstand, Festhalten, Unsicherheit..."
Füge klärende Aspekte hinzu wie bspw. "weil ich es nicht besser wusste". 

2. Schritt:

"Ich segne <<Thema>> …"

Mit diesem Schritt geht es darum, die Absicht zu bekräftigen. "Segnen" hat hier nichts mit dem sakralem Segen zu tun. Wiederhole diesen zweiten Satz, um die Absicht zu bekräftigen. Ggf. mehrmals, bis Du es auch fühlst.

3. Schritt:

"Ich nehme <<Thema>> dankbar an"

Hier nimmst Du das Thema und Deine Verantwortung wieder zu Dir.
Gehe zum 3. Schritt erst, wenn Du es auch fühlst, dass Du das Thema annehmen kannst. Wenn quasi für Dich spürbar ist, dass alles so seine "Richtigkeit" hatte.

4. Schritt:

"Und ich gebe <<Thema>> einen Platz in meinem Herzen zur Heilung"

Dieser Schritt dient zur Integration, Transformation und Heilung! 

5. Schritt:

Positiver Verstärker für die Zukunft.
Formuliere positiv: "hier und jetzt entlasse ich mich aus   <<Thema>> ...", "ich erlaube mir, der/die zu sein, der/die ich in Wahrheit bin: glücklich, angstfrei ...", oder mit „ich freue mich...“ etc. 

Wenn Du diesen Verstärker nicht aussprechen kannst, wiederhole von vorne. Es kann bis zu 7x notwendig sein, die ganze Herzintegration zuwiederholen. Oftmals treten neue Themen, Widerstände, Verbote etc. auf, die Du dann auch gleich integrieren kannst. Nimm Dir Zeit für den Prozess.

Ein tiefer Atemzug schließt die MFL® Herzintegration ab.

Wer zum Kennenlernen Begleitung und Anleitung bei der Durchführung wünscht,um sich erst mal vollends auf den Prozess einzulassen, kann sich auch gern von mir begleiten lassen.


Möchtest Du einen Termin vereinbaren?

 
google-site-verification=anxsnQSYFE8NqXRrG49vefRggcpgCnlFdoK8WpkUF3U